Touching Music

Touching Music möchte den modernen Musikunterricht ergänzend mitgestalten und dabei neue Technologien nutzen, um fernab von konventionellen Strukturen Richtungen zu erkunden. Grundlegendes Ziel ist hierbei die künstlerische Förderung der Kinder und Jugendlichen durch die gemeinsame Konzeption, Produktion und Ausführung selbst komponierter Musik. Das Erlernen des Umgangs mit Sounds in einer neuen Form, die auch den kritisch kreativen Umgang mit der eigenen Umgebung durch Aufnahmen, Integration und Bearbeitung von Alltagsklängen einschließt.

Team 47 – HitsNGroove mit Gagdet

Team 47 lernt Korg Gadget kennen,  die kleinen KünstlerInnen versuchten sich an den ersten Tracks und eigenen Aufnahmen.

In der Einführungsstunde zu Korg Gadget präsentieren wir den Kindern zunächst mehrere kleine DJ-Geräte (Gadgets) als Beispiel für die Funktionen, die in der App enthalten sind: einer erkennt sofort den Mixer, es gibt auch noch einen Step-Sequenzer und einen kleinen Synthesizer, den sie begeistert ausprobieren.

Am großen Tablet führen wir die Grundfunktionen vor:Team47GadgetPanorama

Die  ‚Instrumente‘ oder Gadgets  haben Städtenamen und eine Auswahl Presets, das Instrumentenfeld kann man aufrufen und größer machen, die Takte durch Antippen mit Sounds belegen. Wo ist die Tempoeinstellung, wo sind die Stop/Play/Loop/Mute und Solo-Tasten, die Lautstärke in der Mixansicht in den Spuren?  Ziel ist heute, ein Projekt mit 4 Instrumentenloops zu erstellen und damit ein eigenes Musikstück zu spielen.

Alle legen los, DJ Fantasie ist als erster fertig und spielt live für eine Aufnahme – alle Tracks werden erst  auf MUTE (stumm) gestellt , er setzt sie nach und nach ein, wechselt sie ab und nimmt sie dann zum Ende einen nach dem anderen wieder raus. Zwischendurch kommt ein kleiner Gast dazu, der gern auch mitmachen möchte und hört erstmal zu, was die anderen so machen. Nach und nach haben alle ihr Projekt fertig und spielen live vor…alle ernten viel Applaus! Die ersten Ergebnisse sind hier:

 Unser Gast wird neues Mitglied im Team: DeadBull

Wir lernen im nächsten Schritt, wie wir eine Live-Jam mit den Projekten aus Korg Gadget über Audiobus mit AudioShare auf dem Tablet die Musikstücke aufnehmen können. Dead Bull hatte ja noch kein Projekt, er nimmt von Rosabunts Tracks neue Versionen mit verändertem Sound auf. Daraus haben wir dann einen kleinen Remix editiert; auch die anderen nehmen Stücke mit ihren nach und nach erstellten Projekten auf:

Leave a CommentPlease be polite. We appreciate that.