Touching Music

Touching Music möchte den modernen Musikunterricht ergänzend mitgestalten und dabei neue Technologien nutzen, um fernab von konventionellen Strukturen Richtungen zu erkunden. Grundlegendes Ziel ist hierbei die künstlerische Förderung der Kinder und Jugendlichen durch die gemeinsame Konzeption, Produktion und Ausführung selbst komponierter Musik. Das Erlernen des Umgangs mit Sounds in einer neuen Form, die auch den kritisch kreativen Umgang mit der eigenen Umgebung durch Aufnahmen, Integration und Bearbeitung von Alltagsklängen einschließt.

Spontan Ideen umsetzen

Flower, Ladida, Kookie und LauschPad setzen Ideen spontan um..

(MicroKorg + Apps: Figure, DrumJam, Funkbox, ThumbJam)

Conner und Ozi setzen sich gemeinsam mit Fruity Loops auseinander und
Jool komponiert sein erstes Stück mit der App DM1.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Leave a CommentPlease be polite. We appreciate that.