Touching Music

Touching Music möchte den modernen Musikunterricht ergänzend mitgestalten und dabei neue Technologien nutzen, um fernab von konventionellen Strukturen Richtungen zu erkunden. Grundlegendes Ziel ist hierbei die künstlerische Förderung der Kinder und Jugendlichen durch die gemeinsame Konzeption, Produktion und Ausführung selbst komponierter Musik. Das Erlernen des Umgangs mit Sounds in einer neuen Form, die auch den kritisch kreativen Umgang mit der eigenen Umgebung durch Aufnahmen, Integration und Bearbeitung von Alltagsklängen einschließt.

All posts tagged tm2013

Das glückliche Kind

In der ersten Stunde haben wir individuell gearbeitet und erste Loops mit dem Tablet produziert. In der 2. Stunde ging es dann um eine Story, die zunächst nur in Ansätzen existierte, anschließend mit Tablets musikalisch umgesetzt werden konnte. In der 3. Stunde haben wir uns dann auf die visuelle Gestaltung der Geschichte konzentriert..

Diamanten im Himmel

Jasmin wächst über sich hinaus und testet ihre Stimme, die auch gut klingt, wie wir finden..

Der Junge, der durch die Zeit springt

Team 16 - ein Experiment (Herangehensweisen antesten..) So wurde bewusst auf die gewöhnliche Einführungsstunde verzichtet. Die Schüler hatten somit nicht die Möglichkeit, ihr erstes Stück für sich selbst zu komponieren und zu bemustern. Hier haben wir direkt mit dem jammen angefangen. 2er Teams gebildet, gewählt bestand ein Paar aus einem Mädchen und einem Jungen: einer übernimmt die Melodie, der andere den Rhythmus.

Das letzte Glühwürmchen

Storytelling: In der zweiten und dritten gemeinsamen Stunde ging es um die Analyse von potenziellen Apps, Sounds und Samples für die Umsetzung der Geschichte "Das letzte Glühwürmchen"..

Liebe und Kampf im Regen

Die Kids haben sowohl ihre Story als auch die musikalische und visuelle Gestaltung eigenständig im Team erarbeitet. Im Vergleich zu anderen Teams in einem umgedrehten zeitlichen Ablauf: Wir haben uns zuerst auf die visuelle Gestaltung der Geschichte konzentriert sowie auf die grobe Auswahl an potentiellen Musik-Apps, Meldodien und Rhythmen.. anschließend haben wir mit Tablets gejammt (zeitlicher Umfang: 2 Doppelstunden).

Ax Ghost

In der dritten Stunde hat Ax Ghost eine Android App ausprobiert und damit ein kleines Stück komponiert..

Wejaam und Figure Loops

Loops basteln mit Wejaam und Figure..