Touching Music

Touching Music möchte den modernen Musikunterricht ergänzend mitgestalten und dabei neue Technologien nutzen, um fernab von konventionellen Strukturen Richtungen zu erkunden. Grundlegendes Ziel ist hierbei die künstlerische Förderung der Kinder und Jugendlichen durch die gemeinsame Konzeption, Produktion und Ausführung selbst komponierter Musik. Das Erlernen des Umgangs mit Sounds in einer neuen Form, die auch den kritisch kreativen Umgang mit der eigenen Umgebung durch Aufnahmen, Integration und Bearbeitung von Alltagsklängen einschließt.

All posts tagged Auxy

Team 50 – Matrix basteln leicht gemacht

Das loopbasierte Arbeiten mit Tablets stellt Kinder vor ganz neue Herausforderungen. Sounds importieren und exportieren, mehrere Apps miteinander verbinden. Auf den ersten Blick viel Technik und wenig Musik, aber dennoch kann man bei der Erstellung einer Loop-Matrix überraschend viel Interesse wecken und die musikalischen Ergebnisse vorheriger Unterrichtseinheiten gut zusammenfassen.

Freaky Figure und Auxymania (Team 50/51)

Sig und ich haben die ersten Stunden in der Havelland-Grundschule gemeinsam gestaltet. Die Nachfrage seitens der SchülerInnen war sehr groß, so dass wir sie mit Hilfe einer Lehrerin in zwei Teams teilten, später dann an zwei Gruppentischen begrüßten und erst mal schmunzelten. Denn die Kids kannten uns bereits ein bißchen und waren dementsprechend auch ein wenig Energiegeladen. Sie begeisterten durch ihre positive Stimmung und Einstellung zur AG insgesamt. Alle wollten ... ->

Team 44 – Gruselmixe mit Apps erfinden

Über zwei Termine war Brainstorming angesagt. Die SchülerInnen aus Team 44 sammelten gemeinsam musikalische Ideen bzw. erste Ansätze für den geplanten Rap oder eine Halloween-Geschichte. Dabei beschnupperten wir verschiedene Musikapps und App-Instrumente auf unseren iPads..

Team 40 – Auf Schnuppersafari

Figure im Loopy Schmuuu.. Tag 1 – Anschnuppern In der ersten Schnupperstunde erfolgte eine kleine technische Einführung in die Welt der Musik und Tablets. Ich begrüßte sechs Jugendliche am runden Tisch im Meetingraum des Jugendclubs Zwergenhöhle. Wir holten Monitorboxen aus dem Studioraum im Keller und bestaunten das JamHub, unser Kopfhörer-Mischpult. Wir lernten Begriffe wie Adapter, Klinke-Kabel und die Oberfläche bzw. Funktionen des JamHubs kennen. Dann stellte ich die App Auxy ... ->

Rantasten

Die ersten eigenen Loops und Beats. Zur Einführung teilte ich die 6 Mädels in zwei Gruppen. Mit unterschiedlichen Apps bastelten sie erste Beats, Grooves und Loops. Die von mir ausgewählten Apps „MusicMakerJam“ und „Auxy“ verfolgen unterschiedliche Produktions-Ansätze, die wir uns später genauer angeschaut und diskutiert haben. Im zweiten Teil der Stunde präsentierten die Schülerinnen...

Auxy

(iOS) Auxy ist ein App-Sequenzer, der allen Kindern Spaß macht..