Touching Music

Touching Music möchte den modernen Musikunterricht ergänzend mitgestalten und dabei neue Technologien nutzen, um fernab von konventionellen Strukturen Richtungen zu erkunden. Grundlegendes Ziel ist hierbei die künstlerische Förderung der Kinder und Jugendlichen durch die gemeinsame Konzeption, Produktion und Ausführung selbst komponierter Musik. Das Erlernen des Umgangs mit Sounds in einer neuen Form, die auch den kritisch kreativen Umgang mit der eigenen Umgebung durch Aufnahmen, Integration und Bearbeitung von Alltagsklängen einschließt.

All posts tagged netzwerk

Kubinaut

Kubinaut – Navigation Kulturelle Bildung ist die Webplattform für die Berliner Kulturelle Bildung und die Antwort auf die wachsenden Bedürfnisse der Akteurinnen und Akteure, sich auf dem immer größer werdenden Feld der kulturellen Bildung in Berlin und bundesweit zurechtzufinden. Ziel ist es, die Szene Kulturelle Bildung in Berlin nachhaltig zu unterstützen und deren Vielfalt für eine breite Öffentlichkeit sichtbar zu machen.

DE:BUG

De:Bug, das Magazin für elektronische Lebensaspekte, entstand 1997 als Schnittstelle zwischen elektronischer Kultur, Musik und Medien und verfolgt seitdem die digitale Kultur in ihren verschiedensten Facetten.

Ludwig-Hoffmann-Grundschule

Die Ludwig-Hoffmann-Grundschule befindet sich im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und setzt auf Begabtenförderung. Der Leitgedanke „Miteinander-Füreinander“ steht dabei für ein vertrauensvolles Miteinander und gemeinsames Handeln. Die SchülerInnen werden mit Kompetenzen ausgestattet, die sie befähigen, selbst Verantwortung zu übernehmen. Seit 2012/2013 ist die Ludwig-Hoffmann-Grundschule fester Partner, Mitgestalter und Umsetzungsort von Touching Music. Der Förderverein Ludwig-Hoffmann-Grundschule e.V. stellt dem Projekt regelmäßig eine Anlage mit Mikrofon zur Verfügung und realisiert jedes Jahr Auftrittsmöglichkeiten für die ... ->

Freie Musikschule tRaumstation

tRaumstation im RAW-tempel ist multifunktionales Musiklabor für Unterricht, Proben und Musikproduktion.

Giesensdorfer Grundschule

Die Giesensdorfer Grundschule befindet sich im Bezirk Steglitz-Zehlendorf und Projektpartner seit 2015. Hier wird jedes Kind in seiner Einzigartigkeit unterstützt. Selbständiges, erfahrendes Lernen für ein soziales Miteinander steht hier im Fokus. Unterricht, Arbeitsgemeinschaften, Projekte und Ausflüge verknüpfen Bewährtes und Neues. Der Förderverein Giesensdorfer Grundschule e.V. unterstützt Aktivitäten, die ein gutes Zusammenarbeiten und Zusammenleben aller an der Schule tätigen Menschen fördern.

Havelland-Grundschule

Die Havelland-Grundschule ist fester Partner von Touching Music seit 2013. Sie befindet sich im Bezirk Tempelhof-Schöneberg und ist eine offene Ganztags-Grundschule. Toleranz wird hier groß geschrieben. Die SchülerInnen der ersten Klassen werden in neun Lerngruppen jahrgangsübergreifend unterrichtet, wobei der dritte Jahrgang in Deutsch, Mathematik und Englisch gesondert unterrichtet wird. Ab dem vierten Schuljahr findet der Unterricht in homogenen Klassen statt. Hier geht`s zum Förderverein der Havelland-Grundschule.

36. Grundschule

Die 36. Grundschule ist Kooperationspartner von Touching Music seit 2015. Im Sommer 2014 fusionierte die Blumen-Grundschule mit dem benachbarten Förderzentrum Bernhard-Rose-Schule im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Als offene Ganztags-Grundschule hat sich die 36. Grundschule das Thema Inklusion zur Aufgabe gemacht. Hier wird großen Wert auf das Zusammenwirken von LehrerInnen, ErzieherInnen und Eltern gelegt, um den Lern- und Entwicklungsprozess jedes Kindes optimal begleiten zu können. Touching Music möchte die 36. Grundschule unterstützen und ... ->

alte feuerwache / studiobühne

In der alten feuerwache werden Kultur- und Freizeitangebote in Form von Ausstellungen, Veranstaltungen, Kursen und Projekten präsentiert. Im Rahmen des Projektes Touching Music – Musik trifft Paducation zeigten wir am 21. November 2014 die Ergebnisse der Schülergruppen aus vier Bezirken in einem gemeinsamen Konzert. Über die kulturellen, räumlichen und künstlerischen Grenzen hinaus, vereint durch Musik, erlebten die Zuschauer musikalische Geschichten, Rap, DJing, Sampling, Feeling und Groove live.

GL Audio

GL-Audio (Greenlight Audio) ist auf Mastering, Sprecher- und Gesangsaufnahmen spezialisiert. Das Tonstudio befindet sich auf dem BLO-Gelände, einem ehemaligen Bahngelände in Berlin-Lichtenberg, angrenzend an den Bezirk Berlin Friedrichshain-Kreuzberg. Es wurde in einer speziellen Raum in Raum Konstruktion gebaut und ist dadurch akustisch optimiert. Gelegentlich finden hier Workshops für Musikprogramme wie Ableton Live und Steinberg Cubase/Nuendo/WavLab statt. Speziell für Kinder gibt es auf dem BLO-Gelände einiges zu entdecken..

Jugendclub ZWERGENHÖHLE

Jugendclub Zwergenhöhle befindet sich im Bezirk Lichtenberg und ist Projektpartner seit 2015. Im Kiez Victoriastadt leben junge Familien, Studenten, Urberliner, Zugezogene wie zum Beispiel Familien aus Bosnien, der Türkei oder Vietnam. Die Besucher des Jugendclubs Zwergenhöhle, Jugendliche im Alter von 14 bis ca. 21 Jahren, übernehmen Verantwortung, finden unkonventionelle Lösungen, organisieren sich selbst, lernen sich und anderen zu vertrauen. Angebote im Jugendclub werden hier gemeinsam geplant.