Touching Music

Touching Music möchte den modernen Musikunterricht ergänzend mitgestalten und dabei neue Technologien nutzen, um fernab von konventionellen Strukturen Richtungen zu erkunden. Grundlegendes Ziel ist hierbei die künstlerische Förderung der Kinder und Jugendlichen durch die gemeinsame Konzeption, Produktion und Ausführung selbst komponierter Musik. Das Erlernen des Umgangs mit Sounds in einer neuen Form, die auch den kritisch kreativen Umgang mit der eigenen Umgebung durch Aufnahmen, Integration und Bearbeitung von Alltagsklängen einschließt.

Grundlegendes

Touching Music möchte den modernen Musikunterricht ergänzend mitgestalten, dabei neue Technologien für sich nutzen, um fernab von konventionellen Strukturen Richtungen zu erkunden. Grundlegendes Ziel ist hierbei die künstlerische Förderung durch die gemeinsame Produktion, Konzeption und Ausführung selbst komponierter Musik. Das Erlernen des Umgangs mit Sounds in einer neuen Form, die auch den kritisch kreativen Umgang mit der eigenen Umgebung durch Aufnahmen, Integration und Bearbeitung von Alltags-Klängen einschließt.

Alle Unterrichtsinhalte sind so gestaltet, dass sich jeder unverkrampft auf mehreren sinnlichen Ebenen mit Lust und Phantasie auf Klänge, Melodien, Geräusche und Rhythmus einlassen kann. Spielerisch werden Kompetenzen im Umgang mit neuen Technologien erworben und ein Gespür für den Hörsinn trainiert. Unabhängig vom individuellen Lernstil begeistert zielorientiertes, individuelles Lernen und es stärkt Selbstvertrauen. Die Vorauswahl anspruchsvoller, kindgerechter Anwendungen in Verbindung mit Video-Tutorials unterstützen den Lernprozess durch einen erleichterten Einstieg und geben künstlerische Anreize. Musik selber entdecken, erfinden und entwickeln macht Spaß und erweitert den kindlichen Erfahrungshorizont. Geschaffene Musikstücke, Loops und Samples werden im Laufe des Projektes zu einer Basis für Remixe und weiterführende Projekte unter Schulen.

 

Leave a CommentPlease be polite. We appreciate that.