Touching Music

Touching Music möchte den modernen Musikunterricht ergänzend mitgestalten und dabei neue Technologien nutzen, um fernab von konventionellen Strukturen Richtungen zu erkunden. Grundlegendes Ziel ist hierbei die künstlerische Förderung der Kinder und Jugendlichen durch die gemeinsame Konzeption, Produktion und Ausführung selbst komponierter Musik. Das Erlernen des Umgangs mit Sounds in einer neuen Form, die auch den kritisch kreativen Umgang mit der eigenen Umgebung durch Aufnahmen, Integration und Bearbeitung von Alltagsklängen einschließt.

Durch die Blume in den Groove

P1010002

Sommerkonzert im Juli 2014:

Sommerkonzert – Die Mädels

Alles begann mit einer kleinen Geschichte

Die Geschichte erzählt den Lebenszyklus einer wunderschönen Blume, die erwacht und langsam aus dem Boden wächst. Man kann ihr Herz klopfen hören.. Welche Farbe ihre Blüte trägt, weiß man zu diesem Zeitpunkt nicht. Ihre volle Schönheit zeigt die Blume erst, wenn sie zu blühen beginnt – und siehe da: wie ein Wunder ändert sich ganz plötzlich ihre Farbe. Ausgereift und am Höhepunkt angekommen, verliert sie jedoch ganz plötzlich ihre Blätter.

Durch-die-Blume

Wir sammelten spontan Ideen, diskutierten über eine mögliche musikalische Interpretation und Variation der Geschichte in ihrem Verlauf und einigten uns letztlich darauf, die Dauer einzelner Songteile wie Strophe und Refrain nicht direkt festzulegen. Wir wollten lieber nach Gefühl spielen, was auch super funktioniert hat.

Hier ein kleiner Einblick:

Diese eine ganz besondere Stunde legte im Prinzip den Grundstein für alle weiteren Stunden, in denen wir uns mit Geschichtenliedern auseinandersetzten, um sie anschließend musikalisch umzusetzen.

app2music-AG im Mai 2014:

Ceyda, Lea und Sheri

Lesson-14052014

app2music-AG im Juni 2014:

s-c-l

Leave a CommentPlease be polite. We appreciate that.