Touching Music

Touching Music möchte den modernen Musikunterricht ergänzend mitgestalten und dabei neue Technologien nutzen, um fernab von konventionellen Strukturen Richtungen zu erkunden. Grundlegendes Ziel ist hierbei die künstlerische Förderung der Kinder und Jugendlichen durch die gemeinsame Konzeption, Produktion und Ausführung selbst komponierter Musik. Das Erlernen des Umgangs mit Sounds in einer neuen Form, die auch den kritisch kreativen Umgang mit der eigenen Umgebung durch Aufnahmen, Integration und Bearbeitung von Alltagsklängen einschließt.

Droboto

Drumpads mit Robotersounds als Einstieg in die Welt der App-Entwicklung

Droboto ist eine sehr einfache App. Vier mal 16 Pads auf denen man albern verzerrte Drumsounds spielen kann, die klingen wie ein leicht kaputter Roboter. Mit der Antenne des Roboters und dem Regler im Mund kann man den Sound verändern. Mehr gibt es nicht. Die Einfachheit der Umsonst-App rührt aber nicht von einem etwas faulen Programmierer, sondern daher, dass die App als Beispiel gedacht ist, für die Entwicklungsumgebung. Auf Make Audio Apps kann man sich die Source-Files der App und einen Editor (für Mac) runterladen, mit dem man selbst einen relativ leichten Einstieg in die Entwicklung von Apps finden kann, wenn man nicht vor Javascript und HTML zurückschreckt. Ein Schritt für Schritt Tutorial gibt es dort auch.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

apple

Leave a CommentPlease be polite. We appreciate that.