Touching Music

Touching Music möchte den modernen Musikunterricht ergänzend mitgestalten und dabei neue Technologien nutzen, um fernab von konventionellen Strukturen Richtungen zu erkunden. Grundlegendes Ziel ist hierbei die künstlerische Förderung der Kinder und Jugendlichen durch die gemeinsame Konzeption, Produktion und Ausführung selbst komponierter Musik. Das Erlernen des Umgangs mit Sounds in einer neuen Form, die auch den kritisch kreativen Umgang mit der eigenen Umgebung durch Aufnahmen, Integration und Bearbeitung von Alltagsklängen einschließt.

DM2

(iOS) DM2 ist eine Drumcomputer App, deren Sounds nicht auf Samples basieren sondern durch Synthesizer erzeugt werden. Dadurch ergibt sich durchgängig ein synthetischer Klang-Charakter, weniger klingen Beats nach einem echtem Schlagzeug. Ähnlich wie bei der Drumcompter App DM1 funktioniert die Programmierung von Rhythmus-Pattern über einen typischen Step-Sequenzer. Neben den für Synthesizer üblichen Einstellungen bietet DM2 eine Effekt-Sektion, die vor allem für den Live-Einsatz tauglich ist, da sich Grund-Grooves einfach variieren lassen. Ebenso wie DM1 lässt sich DM2 mit anderen Apps zum Beispiel über Ableton Link in Einklang bringen.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

DM2 IN DER PRAXIS: Unterrichtsbeispiele

apple