Touching Music

Touching Music möchte den modernen Musikunterricht ergänzend mitgestalten und dabei neue Technologien nutzen, um fernab von konventionellen Strukturen Richtungen zu erkunden. Grundlegendes Ziel ist hierbei die künstlerische Förderung der Kinder und Jugendlichen durch die gemeinsame Konzeption, Produktion und Ausführung selbst komponierter Musik. Das Erlernen des Umgangs mit Sounds in einer neuen Form, die auch den kritisch kreativen Umgang mit der eigenen Umgebung durch Aufnahmen, Integration und Bearbeitung von Alltagsklängen einschließt.

36. Grundschule

Die 36. Grundschule ist Kooperationspartner von Touching Music seit 2015. Im Sommer 2014 fusionierte die Blumen-Grundschule mit dem benachbarten Förderzentrum Bernhard-Rose-Schule im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Als offene Ganztags-Grundschule hat sich die 36. Grundschule das Thema Inklusion zur Aufgabe gemacht. Hier wird großen Wert auf das Zusammenwirken von LehrerInnen, ErzieherInnen und Eltern gelegt, um den Lern- und Entwicklungsprozess jedes Kindes optimal begleiten zu können. Touching Music möchte die 36. Grundschule unterstützen und möglichst viele Kinder auf eine musikalische Entdeckungsreise mitnehmen..

36-Grundschule_Logo