Chaos mit Stil – auf Entdeckungsreise

In Vorbereitung auf unser gemeinsames Konzert im November, musizieren Team 27/28 gemeinsam, denn das Rhythmus-Team 27 wird uns bei der Aufführung rhythmisch mit Touch-Drums und Percussion begleiten..

DJs und HipHop vs. YouTube und ein kleiner Medienexkurs

Kurzer Exkurs in den Umgang elfjähriger Jungs mit Medien..

Die herbstlichen Stürme

Für das anstehende Konzert im November haben wir uns überlegt, die Einführung zu dem Stück, das von den Schüler_innen des Teams 29 gespielt werden soll, gemeinsam zu erarbeiten. Sunny hat sich was zum Thema Herbst und Halloween überlegt. Ein Gedicht sollte es sein, ein Herbstgedicht..

Weniger ist mehr! In deep concentration.

Bewaffnet mit einer Auswahl an HipHop von ultrapoppig bis vollschmuddelig und der Idee, in der zweiten Stunde auf der Basis des grundlegend verstandenen Umgangs mit der Software, alle in Einzelrunden unter Kopfhörer ihre ersten Mixe aufnehmen zu lassen, dann gemeinsam zu hören, was dabei rausgekommen ist und Tipps zu geben, wie man es wo besser machen könnte, traf ich im Unterricht nur auf zwei DJs. King Rider und Jordan..

Wie wird aus 4 DJs ein Konzert?

Endlich wieder alle da, mit den guten Erfahrungen der Konzentration im Rücken, aber einem recht großen Lerngefälle zwischen den 4 Jung-DJs, war die Grundidee für den dritten Kurs, voneinander zu lernen und herauszufinden, wie wir die Gruppe für das nächsten Monat anstehende Konzert organisieren..

Gib uns den Rhythmus

Die Band spielt die Instrumente und Lenny rappt und singt den Text..

BREAK VOR UND WIEDER ZURÜCK

Wir begrüßen zwei neue Bandmitglieder und beginnen mit einfachen Rhythmusübungen als Einstieg..

Geisterstunde in der tRaumstation

Um uns einzuschwingen, lauschen wir unserem Herzschlag..

Ob rhythmisch abstrakt oder Klopfer im Takt – Ab heute sind wir eine Band!

Lenny wird in der nächsten Stunde den Songtext übernehmen, heute aber erst mal Gitarre spielen. Wir begrüßen unsere neuen Bandmitglieder Psy, Sims und Jax..